Weihnachtsmarkt Heidelberg 2021: Öffnungszeiten & drei romantische Eckchen, die man nicht missen sollte!

0

Der Weihnachtsmarkt in Heidelberg ist schon eine Reise wert. Die vielen gelb-weißen Lichter geben den Ständen an Häuserwänden und neben Tannen eine wohlig-warme Athmosphäre. Wer fühlt sich da nicht hingezogen? Man spricht bereits von 75.000 Besuchern an den ersten drei Tagen. Das klingt schon so, als brauchten wir in diesen kalten Tagen viel Wärme für Herz und Seele. Und wie saugen unsere Augen das bunte Glitzerwerk aus Holzschnitzereien und kulinarischen Leckerbissen auf…

Was kostet ein Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt 2021

Für 2021 haben wir noch keine Statistik bekommen, aber im Jahr 2019 wurde bestens dokumentiert: ein Glühwein kostet auf dem Weihnachtsmarkt 2021 3,13 Euro – wenn man den 2019er-Preis zugrunde legt. Ist das nun viel? Oder wenig? Unsere Redaktion hat tatsächlich mal eine Umfrage zum Preis eines Glas Glühwein durchgeführt: im Jahr 2018 befragten wir 142 Heidelberger und Heidelbergerinnen nach ihrem Befinden zum Glühwein-Preis. Hier das Resultat der Mini-Umfrage:

  • 94 Antworten: Der Preis ist okay.
  • 37 Antworten: Der Preis ist zu hoch.
  • 1 Antwort: „ist mir egal“
  • 10 Antworten: „keine Meinung“ / „kann ich nichts zu sagen“

Immerhin hat die Frage klar polarisiert, oder: in Heidelberg hat man eine Meinung! Eine Meinung zum Preis des Glases Glühwein hatte auch schon mal das Handelsblatt eine Meinung. Dort hatte man ermittelt, dass den Standbetreibern von einem Glaspreis von 3,50 Euro lediglich 50 Cent übrig bleiben. Das ist nun wirklich nicht viel. Die anderen 3 Euro gehen zum Teil als Lohn ans Personal und vor allem für Steuern Standmiete an die Stadt Heidelberg.


„Wo“ Weihnachtsmarkt 2021?

Die Frage „Wo Weihnachtsmarkt 2021?“ ist leicht und höchst romantisch zu beantworten: in unserer Universitätsstadt findet der Weihnachtsmarkt mit Altstadt, der Lage am Neckar und dem Schloss auf dem Hügel hinter der Altstadt eine märchenhafte Kulisse. , die Romantikern gefällt. Diese kommt während der Weihnachtszeit gut zur Geltung. Und das sind die adventigen Locations, an denen das Christkind Heidelberg besucht.


  • Weihnachtsmarkt am Bismarckplatz

    Am Tor zur Altstadt erwartet uns der Auftakt zum weihnachtlichen Lichterglanz, der uns an unseren romantische Häuserzeilen vorbeiführt. Wenn uns nicht der Duft von Krapfen oder gebrannten Mandeln am Weitergehen hindert. Romantiker starten hier und lassen sich durch das adventige Lichtermeer treiben.


  • Weihnachtsmarkt am Anatomiegarten

    Das hätte sich der Chemiker Robert Bunsen nicht träumen lassen: als Statue steht er inmitten des vorweihnachtlichen Treibens. Sicher lauscht er dem Raunen und Tuscheln der Marktbesucher, wenn diese zwischen zwei Schlucken Glühwein frisch Erlebtes austauschen.


  • Weihnachtsmarkt am Universitätsplatz

    Gerade die Zwerge und Enkel ziehen Eltern und Großeltern auf den größten Platz auf dem Weihnachtsmarkt. Warum? Weil hier das antike Karussell sich dreht und die Kleinen mit seiner wunderbar altmodischen Musik in ihrer jahrmarkthaften Melodie in seinen Bann schlägt. Das Leuchten der Kinderaugen ist nicht zu übertreffen.

    Das fast schon legendäre Karussell auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt. Welche Kinder könnten da widerstehen? (Foto: AdobeStock - eyetronic)

    Das fast schon legendäre Karussell auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt. Welche Kinder könnten da widerstehen? (Foto: AdobeStock – eyetronic)


  • Weihnachtsmarkt am Marktplatz

    Das Heidelberger Fass zieht Besucher von weither an. 120.000 Liter könnte es mit seinem hölzernen Gewand fassen, wollte man es mit leckerem Tropfen füllen. Dabei ist es nur etwa halb so groß wie sein Original und Vorbild, das im Heidelberger Schloss steht. Connaisseure und Connaisseusen wissen um das Geheimnis des kleinen Bruders vom Großen Fass: im Innern kann man mit majestätischem Ausblick das bunte Markttreiben verfolgen. Wo genau? Über dem Verkaufsstand befindet sich eine Loge. VIP only!


  • Weihnachtsmarkt am Kornmarkt

    Hier am Kornmarkt kann man die Stimmung des Weihnachtsmarkts bis Neujahr 2022 genießen. Das Gala-Flair wie bei Hofe gewinnt der Kornmarkt durch die zahlreichen kunstvoll illuminierten Spitzzelte und die märchenhaft beleuchteten Tannen. Vorsicht: wer hierher kommt, möchte den Platz nimmermehr verlassen…!


  • Weihnachtsmarkt am Karlsplatz

    Am Karlsplatz kann man am längsten Glühwein und Lebkuchen frönen: bis 9. Jänner 2022 ist hier geöffnet. Zudem liegt hier die Eisbahn, der man nachsagt, sie sei eine der schönsten im ganzen Land.

Öffnungszeiten auf dem Weihnachtsmarkt Heidelberg

Die sollte man kennen, denn nicht an allen Tagen ist der Weihnachtsmarkt geöffnet.

  • Öffnungszeiten Heidelberger Weihnachtsmarkt

    18. November – 22. Dezember 2021
    Hinweis: Am Totensonntag (21.11.2021) geschlossen.
    Von Sonntag bis Freitag: von 11:00 bis 21:00 Uhr
    Am Samstag: von 11:00 bis 22:00 Uhr


  • Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Bismarckplatz

    Von 18. November 2021 bis Neujahr 2022
    Hinweis: Am Totensonntag (21.11.2021) geschlossen.


  • Öffnungszeiten Winterwäldchen auf dem Kornmarkt

    Von 18. November 2021 – Neujahr 2022
    Hinweis: Am Totensonntag (21.11.2021) und am 24. Dezember ist das Winterwäldchen geschlossen


  • Öffnungszeiten Heidelberger Eisbahn (am Karlsplatz)

    Von 18. November 2021 bis 9. Januar 2022
    Von Montag bis Sonntag: von 10:00 bis 22:00 Uhr
    Hinweis: Am Totensonntag (21.11.2021) und am 24. Dezember ist die Heidelberger Eisbahn geschlossen
    Am 25. und 26. Dezember: von 12:00 bis 22:00 Uhr
    An Sylvester: von 10:00 bis 01:00 Uhr

Über den Autor

Hans-Jürgen Schwarzer

Hans-Jürgen Schwarzer leitet die Content-Marketing-Agentur schwarzer.de software + internet gmbh. Als Unternehmer und Verleger in Personalunion wie auch als leidenschaftlicher Blogger, Gourmet, und Gourmand gehört er zu den Hauptautoren von heidel-schmecker.de. Innerhalb seiner breiten Palette an Themen liegen dem Mainzer Lokalpatrioten herausragende kulinarische Erlebnisse besonders am Herzen.

Lassen Sie eine Antwort hier